Skip to main content
Skip table of contents

Excel-Import im Stamm-LV

Sollte das LV in Excel vorliegen, so können Sie dieses ebenfalls in FUTURA importieren. Damit der Import erfolgreich ist, muss der Aufbau einem festgelegten Schema entsprechen.

Folgende Spalten müssen in der Excel-Datei vorhanden sein bzw. werden dann beim Import berücksichtigt:

Spalten

Beschreibung

max. Feldlänge

Leistungsnr.

Leistungsnummer der Leistungszeile

18

Titel 1 bis 4

4 Spalten, pro Gliederungsstufe eine

40

Zeilenart

 

--

Kurztext

Kurztext des LV-Elements (Titel oder Leistungszeile)

80

Langtext

Langtext des LV-Elements (Titel oder Leistungszeile)

32.000

Einheit

Einheit der Leistungszeile

4

 

Eine Importvorlage als Excel finden Sie in FUTURA oben links unter „Downloads“.

Aufbau des LVs in Excel

 

Hinweis:

Im LV verwendete Mengeneinheiten müssen in FUTURA gepflegt und mit einer entsprechenden SAP-Einheit gemappt sein. Andernfalls wird der Import abgebrochen.

 

Um eine Excel-Datei zu importieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Baum die Position (roter Ordner) aus. Achtung: Die Position darf keine Elemente enthalten!

  2. Klicken Sie auf den Button Import/Export > Import aus Excel

3. Wählen Sie die Datei in ihrer Windows-Umgebung aus und starten Sie den Import.

4. Nach erfolgreichem Import wird das Leistungsverzeichnis unter dem roten Ordner angezeigt.

 

Hinweis:

Im LV verwendete Mengeneinheiten müssen in FUTURA gepflegt und mit einer entsprechenden SAP-Einheit gemappt sein. Andernfalls wird der Import abgebrochen.

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.