Skip to main content
Skip table of contents

Neue Anfragerunde starten

Bei Bedarf können Sie eine beendete Anfrage erneut starten und somit eine weitere Anfragerunde einläuten. Für die neue Anfragerunde können Sie zuvor die Anfrage beliebig anpassen, auch LV-Änderungen sind grundsätzlich möglich.

Auch in einer neuen Anfragerunde gilt die Regel, wie in Kapitel 5.8.4 beschrieben:

Eine Änderung am LV hat zur Folge, dass alle bis dato abgegebenen Angebote ungültig werden. Ein ungültiges Angebot kann durch den Lieferanten überarbeitet und erneut abgegeben werden.

 

Eine neue Anfragerunde kann in folgenden Fällen sinnvoll sein:

  1. In der ersten Runde wurden zu wenig verwertbare Angebote abgegeben. Es sollen weitere Lieferanten zur Ausschreibung eingeladen werden.

  2. Die Lieferanten sollen in einer zweiten Anfragerunde ihre Angebote überarbeiten/verbessern können. Die Nachverhandlung erfolgt somit über die erneute Angebotsabgabe.

  3. Es ergaben sich LV-Änderungen, die eine Bearbeitung der bereits abgegebenen Angebote erforderlich macht.

 

In der neuen Anfragerunde können Sie die Lieferantauswahl neu festlegen. Fügen Sie weitere Lieferanten hinzu, die Sie ebenfalls zu der 2. Runde einladen möchten. Entfernen Sie die Lieferanten, die nicht dabei sein sollen.

Passen Sie die Anfrage an Ihre Bedürfnisse an und legen Sie den neuen Abgabetermin fest. Klicken Sie abschließend auf „neue Anfragerunde starten“.

Neue Anfragerunde starten

Hinweis:

Für das erneute Öffnen der Anfrage ist das Recht „Anfrage starten“ erforderlich!

 

Daraufhin wird eine neue Version der Anfrage erzeugt. Das Starten der 2. Anfragerunde hat folgende Auswirkungen:

  1. Der Status der Anfrage ändert sich von „beendet“ zu „laufend“.

  2. Die Anfrage wird gegen Änderungen gesperrt. Änderungen sind nunmehr nur mit der entsprechenden Berechtigung möglich.

  3. Die ausgewählten Lieferanten werden über die Anfrage per E-Mail informiert.

  4. Entfernte Lieferanten werden nicht informiert, sie sehen weiterhin die Anfrage aus Runde 1 (Status „beendet“).

 

Hinweis zur Anzeige der Anfrage beim Lieferant:

Ein Lieferant sieht immer nur die zuletzt veröffentlichte Anfrageversion, der er zugeordnet ist!

Starten Sie z.B. eine abgelaufene Anfrage erneut und entfernen dabei einen Lieferant aus der Liste, so sieht dieser weiterhin die Version 1 der Anfrage in seinem Zugang.

 

Beispiel:

Anfrageversion

V1

V2

V3

Veröffentlicht?

Ja

Ja

Ja

Lieferanten

Lieferant A

Lieferant B

Lieferant C

-

-

Lieferant A

Lieferant B

-

Lieferant D

-

-

-

-

-

Lieferant E

 

Daraus folgt:

→ Lieferant A, B, D sehen Version 2

→ Lieferant C sieht Version 1

→ Lieferant E sieht Version 3

 

Sollte ein Lieferant in einer vorherigen Version bereits ein Angebot abgegeben haben, so kann er dieses überarbeiten und ein neues Angebot abgeben.

 

Angebote aus Vorgängerversionen werden auch weiterhin auf dem Registerreiter „Angebote“ angezeigt. Somit können Sie Angebote versionsübergreifend im Preisspiegel miteinander vergleichen!

Anzeige der Anfragerunde

Achtung:

Es kann theoretisch auch vorkommen, dass im Verlauf des Ausschreibungsprozesses zu einer Anfrage ein Lieferant mehrere Angebote abgegeben hat, nämlich pro Anfragerunde ein Angebot!

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.