Skip to main content
Skip table of contents

Freigabe der Leistungserfassung zurücknehmen

Hinweis:

Die Freigaberücknahme einer Leistungserfassung ist möglich, wenn diese Funktion für Ihre Organisationseinheit eingestellt ist und Ihre zugeordnete(n) Rolle(n) die entsprechende Berechtigung besitzt.

 

Bei einer Freigaberücknahme einer Leistungserfassung, erhält diese erneut den Status "Prüfung" und kann wie üblich durch den zugeordneten Prüfer bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass die Freigaberücknahme keine Auswirkung auf das LEB-Blatt (LERF-Blatt / Leistungserfassungsblatt) in SAP hat. Die Stornierung in SAP muss zuvor manuell geprüft und durchgeführt werden, da im Falle einer bereits fakturierten Rechnung das LEB-Blatt in SAP nicht mehr gelöscht werden kann. Die erneute Freigabe der Leistungserfassung in FUTURA erstellt in SAP ein neues LEB-Blatt.

Auch die Freigaberücknahme einer Leistungserfassung, die mit dem Schlusserfassungskennzeichen durch den Lieferanten gekennzeichnet wurde und somit die Bestellung in den Status „Abgeschlossen“ gesetzt hat, ist möglich.  Bei Freigaberücknahme einer Schlusserfassung wird die Bestellung wiedereröffnet (Status "in Arbeit). Die Leistungserfassung erhält den Status "Prüfung" und kann auch hier wieder wie üblich durch den Prüfer bearbeitet werden.

Freigabe einer Leistungserfassung zurücknehmen

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.