Skip to main content
Skip table of contents

Menübereich Vorgänge

Über das Menü „Vorgänge“, können Sie auf alle verfügbaren Vorgänge zugreifen und diese bearbeiten. Wählen Sie auf der linken Seite die gewünschte Liste aus, so werden entsprechend rechts die Vorgänge in der Tabelle angezeigt.

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Beschreibung zu den einzelnen Vorgängen. Detailliertere Infos, Funktionen und genauere Beschreibungen zur Nutzung der Vorgänge, erhalten Sie auf den folgenden Seiten:

Projekt / Projektverwaltung

Bedarf

Anfrage und Angebot

Bestellung

Leistungserfassung

Projekte

Mit einem Projekt können in FUTURA einzelne Belege gesammelt werden. Zudem können Lesen Sie hierzu mehr unter Kapitel 3 Projekt / Projektverwaltung.

Bedarfe

Mit Hilfe eines Bedarfs können Sie eine bauliche Maßnahme erfassen und kalkulieren. Für die Leistungsbeschreibung können Sie Leistungen aus Kontrakten übernehmen, Leistungen anlegen (à Freitext oder ganze Leistungsverzeichnisse aus Excel importieren.

Nach Abschluss der Kalkulation und Festlegung des Auftragnehmers können Sie eine Bestellung auslösen, welche der Auftragnehmer in FUTURA zugestellt bekommt oder den Bedarf zunächst in eine Anfrage für das Einholen von Angebotspreisen überführen.

Anfragen

Hier finden Sie ausgeschriebene Bedarfe Ihrer Organisationseinheit. Die am Ende einer Anfrage ausgewerteten Angebote können ein SAP-System übertragen und/oder Kontrakte erstellt werden. Außerdem können Sie mit den ausgewerteten Angeboten auf direktem Wege Bestellungen auslösen. Erfahren Sie hierzu mehr auf der folgenden Seite: Angebot bestellen

Bestellungen

Bestellungen können in FUTURA eine unterschiedliche Herkunft haben. Bestellungen können aus einem Bedarf oder einer Anfrage entstehen, sie können aber auch aus einem externen System stammen, wie z.B. SAP oder der FUTURA AVA. Grundsätzlich ist dies davon abhängig, welchen FUTURA-Prozess Sie im Unternehmen einsetzen.

Die Dienstleistungsbestellung ist die Grundlage für die Leistungserfassung durch den Auftragnehmer. FUTURA unterstützt unterschiedliche Bestellarten wie geplante (mit LV), ungeplante (ohne LV, nur Limit) und gemischte Bestellungen (LV und Limit). Sobald eine Bestellung in FUTURA angelegt wird oder durch ein externes System übermittelt wird, wird der Auftragnehmer per Systemmail informiert. Er hat dann die Möglichkeit seine erbrachten Arbeiten mit Hilfe des Systems über eine Leistungserfassung zurückzumelden.

Leistungserfassungen

Der Auftragnehmer kann zu einer Dienstleistungsbestellung beliebig viele Leistungserfassungen durchführen. Bei geplanten Bestellungen erfasst er die Mengen auf Basis der bestellten Leistungen. Bei ungeplanten Bestellungen hat er in der Regel die Möglichkeit auf einen verknüpften Kontrakt (Rahmenvertrag) zuzugreifen und Kontraktleistungen zu übernehmen.

JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.